* Unterstütze lernu!
lernu! funktioniert Dank deiner Unterstützung.

Anmelden

Erinnere dich an mich

DAS WÖRTERBUCH VORTARO*

Um das Wörterbuch zu öffnen, klicke oben auf das Schaltfeld.

>“La Vortaro”Pilger: “BER”Bick: “Esperanto-dansk”>

Hilfe: * ?

CHAT TUJMESAĜILO*

Über dieses Chatprogramm kannst du mit anderen Benutzern von lernu! diskutieren. Um mit dem Chat zu beginnen, klicke auf eine der oberen Schaltflächen. Weitere Informationen findest du auf den "Hilfeseiten".

Regeln * *


Über Esperanto

Wenn du gerade angefangen hast, Esperanto zu lernen, dann weißt du sicher noch nicht viel über die Bewegung, die mit der Sprache verbunden ist. Hier bekommst du einen Überblick über einige wichtige Sachen in "Esperantujo" (Esperantujo/Esperanto-Land = alle verschiedenen Treffen, Organisationen, Organe, Gruppen usw., die mit Esperanto zu tun haben).

Veranstaltungen

Esperanto-Weltkongress - UK
Großer Kongress mit verschiedenen Programmpunkten, besonders Vorträgen und Sitzungen, aber auch Konzerten, Theateraufführungen, Kursen u. Ä. Meist nehmen zwischen 2000 und 3000 Menschen aus vielen Ländern teil. Weltkongresse werden nie zweimal hintereinander im gleichen Land veranstaltet.
Weitere Informationen: http://uea.org/kongresoj/

Internationaler Jugend-Kongress - IJK
Eine sehr gute Veranstaltung für neue und junge Esperanto-Interessenten! Die ungezwungen-lebhafte Atmosphäre macht es einfach, neue Freunde zu finden und die Esperanto-Jugendbewegung kennenzulernen. Oft kommen mehrere Hundert Teilnehmer aus mehr als dreißig Ländern.
Weitere Informationen: http://tejo.org/ijk

Internationales Jugend-Festival - IJF
Veranstaltung mit guter Stimmung, immer in Italien, um Ostern herum. Das Programm besteht vor allem aus freundschaftlichem Zusammensein. Selten nehmen mehr als 100 Leute teil.
Weitere Informationen: http://iej.esperanto.it/ijf/

Internationale Jugend-Woche - IJS
Sehr lebhafte und lustige Sommerveranstaltung in Ungarn, für besonders gute Organisation, Tanzabende und Wasserschlachten bekannt. Gewöhnlich nehmen ungefähr 100 Leute teil.
Weitere Informationen: http://ijs.hu/

Junulara E-semajno - JES (E-Woche für Jugendliche)
Lustige und festliche Woche, um Neujahr in Deutschland oder Polen. Beinhaltet tagsüber "ernsthafte" Programmpunkte, aber die Leute kommen vor allem, um Freundschaften zu schließen, zu tanzen und das "Nachtleben" zu geniessen.
Weitere Informationen: http://jes.pej.pl

Gemeinsames Seminar - KS
Findet abwechselnd in China, Japan und Korea statt, besonders für Jugendliche aus diesen Ländern.

Nordamerikanischer Sommerkurs - NASK
Ein dreiwöchiger intensiver Esperanto-Kurse für alle, vom Anfänger bis zum Akademiker. Die Teilnehmer und Lehrer kommen aus mehreren Ländern.
Weitere Informationen: http://esperanto.org/nask/

Esperanto-Kulturfestival - KEF
Mehrtägiges Festival mit buntem Esperanto-Kultur-Programm, mit Teilnehmern verschiedenen Alters. Wird etwa jedes dritte Jahr in Nordeuropa organisiert.
Weitere Informationen: http://www.kef.saluton.dk

Organisationen

Edukado@Interreto - E@I
Organisation, die die zwei guten Komunikationsmittel Esperanto und Internet kombiniert. Internet ist ein Komunikationsmittel ohne physische Grenzen und Esperanto funktioniert wie ein Komunikationsmittel ohne Sprachgrenzen. Zusammen helfen sie uns mit der ganzen Welt einfach und schnell< in Verbindung zu bleiben!
Weitere Informationen: http://ikso.net/

Gründung für Esperanto Studien - ESF
ESF unterstützt Forschung und Lehre von Esperanto und dazu gehörigen Themen im Ramen zwischensprachlicher Verständigung, besonders was Erziehung in Nord Amerika betrifft.
Weitere Informationen: http://esperantic.org

Weltverband der Jungen Esperantisten - TEJO
TEJO ist eine internationale, regierungsunabhängige Jugendorganisation, die 1938 gegründet wurde. Sie arbeitet für Frieden und zwischenkulturelles Verständnis unter Jugendlichen der ganzen Welt mit Hilfe von Esperanto. Sie arbeitet aktiv an den heutigen Problemen und Themen, die Jugendliche interessieren, besonders im Bezug auf Sprachen und kulturelle Angelegenheiten. TEJO offizieller Sitz ist in den Niederlanden, wo die Arbeit von mehr als 40 Land-Sektionen und Teilnehmern aus über 80 Ländern organisiert wird.
Weitere Informationen: http://tejo.org

Internationale Esperanto-Fahrrad-Bewegung - BEMI
Das ist eine interessante Sache für dich, wenn du gerne sowohl Fahrrad fährst als auch Esperanto sprichst! BEMI organisiert verschieden Fahrrad-Karavanen, oft im Zusammenhang mit IJK oder anderen Veranstaltungen.
Weitere Informationen: http://bemi.free.fr/eo.html

Universelle Esperanto-Rock-Organisation, Kolektiver Verständigungsverein - EUROKKA
EUROKKA wurde 1988 gegründet und wurde 1991 Fachverein von TEJO und erscheint seitdem in der Liste der Fachvereine im Jahrbuch von UEA. EUROKKA arbeitet auf der ganzen Welt um in und ausserhalb der Esperanto-Bewegung Esperanto-Musik-Kultur, Gruppen und Künstler, die auf Esperanto singen, bekannt zu machen.
Weitere Informationen: http://artista.ikso.net/eurokka/

Internationale Liga der Esperanto Lehrer - ILEI
ILEI ist der Haupttreffpunkt für Esperanto-Lehrer und Erzieher.
Weitere Informationen: http://ilei.info

Universeller Esperanto-Verein - UEA
UEA wurde 1908 gegründet. Jeder Esperantist kann ihr beitreten. Heute ist UEA die größte internationale Organisation von Esperanto-Sprechern und hat Mitglieder in 117 Ländern. UEA geht es nicht nur darum, Esperanto zu verbreiten, sondern will auch Diskussionen über das weltweite Sprachproblem und die Notwendigkeit der Gleichstellung unter den Sprachen wecken.
Weitere Informationen: http://uea.org

Esperanto-Akademie
Die Esperanto-Akademie ist eine unabhängige Sprachorganisation, deren Aufgabe es ist, die fundamentalen Prinzipien der Sprache Esperanto beizubehalten und zu schützen und die Entwicklung der Sprache zu kontrollieren. Die Esperanto-Akademie wurde 1905 gegründet, während des ersten Universellen Esperanto-Kongresses, entsprechend dem Vorschlag von Zamenhof, aber damals unter dem Namen "Sprachkomitee". Den Namen "Esperanto-Akademie" trug zunächst eine höhere Komission des Sprachkomitees. 1948 verschmolzen das Sprachkomitee und seine Akademie zur "Esperanto-Akademie".
Weitere Informationen: http://akademio-de-esperanto.org/

Gedrucktes

Pasporta Servo (Pass-Service) - PS
"Pasporta Servo" ist ein kleines Buch, das jährlich erscheint. Es enthält eine Liste mit Adressen von Esperantisten die andere Esperanto-sprechende Leute bei sich zu Hause empfangen. Die Idee ist internationale Reisen zu vereinfachen, indem man den Benutzern die Möglichkeit gibt kostenlos bei anderen Esperantisten zu übernachten. In der Ausgabe von 2005 gibt es etwa 1200 Adressen in mehr als 80 Ländern.
Weitere Informationen: http://tejo.org/ps

Juna Amiko (Junger Freund)
"Juna amiko" ist eine Zeitschrift für diejenigen, die schon Esperanto-Grundkenntnisse haben, aber nicht leicht geeignetes einfaches und gut verständliches Lese-Material finden. Die Zeitschrift hat verschiedene Teile und Rubriken, die die Bedürfnisse unterschiedlicher Gruppen befriedigen.

Kontakto (Kontakt)
"Kontakto" ist eine Zeitschrift für diejenigen, die sich für andere Länder, Völker, Kulturen und Gesellschafter interessieren. "Kontakto" wird von Jugendlichen (und allen denen, die sich jung fühlen) aus etwa 90 Ländern gelesen, auch Mitarbeiter kommen aus der ganzen Welt. Besonders für Anfänger ist der Teil der Texte, der in "einfacher" und "besonders einfacher" Sprache erscheint. "Kontakto" ist eine der am schönsten bebilderten Esperanto-Zeitschriften. Sie wird gleichzeitig von TEJO und UEA herausgegeben, mit 6 Nummern pro Jahr. Individuelle Mitglieder von TEJO erhalten "Kontakto" automatisch. Andere können sie über UEA abonnieren.
Weitere Informationen: http://kontakto.tejo.org/

TEJO-Tutmonde (weltweit) (TT)
Die offizielle Zeitschrift von TEJO ist "TEJO-tutmonde". Sie erscheint mehr oder weniger regelmässig und informiert über die Jugend-Esperanto-Bewegung. Individuelle Mitglieder und Förderer von TEJO erhalten die Zeitschrift.
Weitere Informationen: http://www.tejo.org/tejotutmonde

Revuo Esperanto (Esperanto Zeitschrift)
Offizielles Organ von UEA mit interessanten und aktuellen Artikeln und Fotos aus Esperanto-Land.
Weitere Informationen: http://uea.org/revuo/

Monato (Monat)
Eine qualitativ sehr gute Zeitschrift mit verschiedenen auch für nicht-Esperantisten interessanten Themen, wie Weltpolitik, Kultur, u.ä. Mitarbeiter und Redakteure kommen aus verschiedenen Ländern mit ihren jeweiligen Standpunkten, Erfahrungen und Meinungen.
Weitere Informationen: http://www.esperanto.be/fel/mon/

Bücher
Bücher auf Esperanto gibt es mengenweise.
Weitere Informationen: www.lernu.net/biblioteko/legkonsiloj/

Weiteres

Esperanto.net - Mehrsprachiges Informationszentrum zu Esperanto
Große Link-Sammlung, die dir hilft, Informationen über nationale Esperanto-Organisationen zu finden.
Weitere Informationen: http://esperanto.net/

Bona Espero (Gute Hoffnung)
"Bona Espero" ist eine Gemeinschaft und Schule für sehr arme Leute in Brasilien, die 1957 gegründet wurde. Esperanto ist ihr Verständigungsmittel. In "Bona Espero" beschützen, erziehen und unterrichten Esperantisten Kinder, die oft keine Familie haben oder unter extrem armen Lebensbedingungen leiden.
Weitere Informationen: http://eo.wikipedia.org/wiki/Bona_Espero



Kultur  Häufige Fragen